Was sind Virtual Reality Arcades / VR Arcades?

Arcade beschreibt im Englischen eine Spielhalle. Anders als im deutschsprachigen Raum handelt es sich dabei jedoch nicht in erster Linie um einen Raum, in dem Glücksspiel stattfindet. In Arcades stehen Videospiele und Spielautomaten im Mittelpunkt. Aus rechtlicher Sicht sind Virtual Reality (VR) Arcades weder als Spielhalle noch als Vergnügungsstätte zu bewerten.

Erste VR-Arcades gab es in Deutschland schon in den 1990er-Jahren, doch zu diesem Zeitpunkt befand sich die Technik noch in den Kinderschuhen, so bestanden sie nur kurze Zeit. Die erste deutsche Virtual Reality Arcade, die als solche auch heute so verstanden werden kann, hat im September 2016 das Nürnberger VR-Franchise „Virtuis“ eröffnet. Danach eröffneten in einigen weiteren deutschen Städten Virtual Reality Arcades, wie etwa das „Holocafe“ in Düsseldorf oder die „VR Lounge“ in Saarbrücken. 

Diese VR Arcades sind Einrichtungen, in denen Kunden gegen Entgelt Virtual-Reality-Headsets und andere Hardware und Peripherie für die virtuelle Realität (VR) nutzen können, um miteinander Spiele zu spielen. Bei VR-Spielen wird eine dreidimensionale künstliche Umgebung auf Computerspiele angewandt. 

Von VR-Spielen träumt man quasi schon, seit es Videospiele – und vor allem 3D-Spiele – gibt. Vor der Entwicklung der kompakten Technologie wurden für VR-Spiele Projektorräume oder mehrere Bildschirme verwendet. Die Steuerung von VR-Spielen kann eine Standardtastatur und -maus, Game-Controller oder Bewegungserfassungsmethoden umfassen. Komplexere VR-Räume können Laufbandböden oder ähnliche Methoden beinhalten, um den Nutzern das Gefühl von Bewegungsfreiheit zu verleihen und das Eintauchen in die virtuelle Umgebung zu ermöglichen. In anderen VR-Spielkonfigurationen kann der Benutzer auf einen begrenzten Bereich in der Umgebung eines Computers beschränkt sein, aber innerhalb dieses Bereichs freie Bewegungsfreiheit haben.

Mit dem technischen Fortschritt ist die Hardware für Virtual-Reality-Spiele so weit gereift, dass VR-Headsets ein großartiges Erlebnis mit geringer Verzögerung oder nur wenig „Motion Sickness“ bieten. Verzögerungen hatten in der Vergangenheit immer wieder für Probleme gesorgt und auch sind Nutzer oft seekrank geworden. Zu den auf dem Markt erhältlichen VR-Headsets gehören HTC Vive, Oculus Rift, Microsoft Hololens, Samsung VR, PlayStation VR und Google Cardboard. Die meisten dieser Geräte bieten bewegungsempfindliche Controller und einen Tracker, der mit dem Headset zusammenarbeitet. Einige bieten VR-Fähigkeiten im Raummaßstab, während andere für den Einsatz im Sitzen oder stationär konzipiert sind. 

Virtual Reality Arcade:

VR-Spiele sind aber nicht ausschließlich für die Unterhaltung gedacht und in Benutzung. Auch bei verschiedenen Arten von (kognitivem) Training und bei Virtual-Reality-Therapie kommen sie zum Einsatz. VR-Spiele unterscheiden sich von Augmented-Reality-Spielen, bei denen digitale Inhalte in die reale Umgebung des Benutzers integriert werden.

Du interessierst dich für die Entwicklung einer VR oder AR Applikation? Du hast vielleicht schon eine konkrete Idee oder bist noch auf der Suche nach Inspiration? Mache heute den ersten Schritt und erhalte Antworten auf deine Fragen:

Unsere VR-Experten helfen dir gerne bei einer unverbindlichen Einschätzung deines Projekts! Erfahre jetzt alles was du wissen musst, um deine Firma oder Organisation in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu führen. Es lohnt sich!

Mache jetzt den ersten Schritt!

Suhail Ahmad – Individual Solutions & Business Development

Du interessierst dich für die Entwicklung einer VR oder AR Applikation? Du hast vielleicht schon eine konkrete Idee oder bist noch auf der Suche nach Inspiration? Mache heute den ersten Schritt und erhalte Antworten auf deine Fragen:

Unsere VR-Experten helfen dir gerne bei einer unverbindlichen Einschätzung deines Projekts! Erfahre jetzt alles was du wissen musst, um deine Firma oder Organisation in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu führen. Es lohnt sich!

Mache jetzt den ersten Schritt!

Suhail Ahmad – Individual Solutions & Business Development